Lebensweg


Aufgrund der neusten Massnahmen durch den Bundesrat hat die Kirchenpflege an der ausserordentlichen Sitzung vom 16. März 2020 folgendes entschieden:

 

- Taufen/Segnungen und Trauungen müssen verschoben werden. 

- Die Konfirmation vom 26. April 2020 ist abgesagt.

 

 

Beerdigungen:

  • Trauerfeiern in geschlossenen Räumlichkeiten wie Abdankungshallen, Kirchen oder auf dem Friedhof sind gestattet, wenn sie im Familienkreis mit bis zu 10 bis maximal 20 Personen stattfinden.

Zur Info: Eine Definition des Personenkreises, der zum "engen Familienkreis" gehört, finden Sie unter folgendem Link.

  • In Abweichung des Verbots von Menschenansammlungen im öffentlichen Raum (Art. 7c der Verordnung) sind im Familienkreis auch Beisetzungen auf dem Friedhof mit mehr als 5 Personen bis maximal 20 Personen erlaubt.

Gemäss den Erläuterungen wird empfohlen, dass sich die Verantwortlichen der Kirchgemeinde mit den Angehörigen/der Trauerfamilie absprechen und aufgrund der örtlichen Gegebenheiten "eine Teilnehmerzahl absprechen".  

 

Den Empfehlungen des BAG (Abstand und Hygiene) ist soweit als möglich und insbesondere gegenüber den begleitenden Personen von Kirche und Gemeinde Rechnung zu tragen. 

 

Die Kirchenpflege, 24. April 2020


Bild: M.G.
Bild: M.G.